Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Verteilte Informationssysteme
Prof. Dr. Harald Kosch

Forschung

Prof. Dr. Harald Kosch vertritt mit seinem Lehrstuhl das Fach Verteilte Informations- und Multimedia-Systeme. Sein Lehrstuhl hat einen wesentlichen Beitrag in der MPEG-7-, der MPEG-21- und der W3C-Standardisierung geleistet. Außerdem forscht der Lehrstuhl in den Bereichen der Metadaten-Standardisierung, der effizienten Kodierung von Metadaten sowie der Adaptierung von multimedialen Strömen und hat zur Entwicklung einer MPEG-Anfragesprache beigetragen. Weitere Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls liegen im Entwurf einer verteilten Plattform für interaktives Fernsehen und dessen effektiver Nutzung im Heimbereich mit mobilen Endgeräten.

Lehrstuhlteam Prof. Dr. Kosch

International Research and Innovation Centre in Intelligent Digital Systems (IRIXYS)

IRIXYS (www.irixys.org) ist ein internationales Forschungszentrum in intelligenten digitalen Systemen, das 2016 von den Fakultäten für Informatik der Universität Passau (Deutschland), der INSA Lyon (Frankreich) und der Università degli Studi di Milano (Italien) gegründet wurde. Neben der Organisation von Forschungsateliers und der Entwicklung gemeinsamer Projekte auf nationaler und internationaler Ebene, fördert IRIXYS im Rahmen des internationalen Doktorandenkollegs MDPS die Durchführung von Cotutelle-Doktorarbeiten (Promotionsverfahren in zwei den beteiligten Hochschulen) und im deutsch-französischen Doppelmaster IFIK (Informatique – Information und Kommunikation) die Möglichkeit des Erwerbs von zwei Masterabschlüssen.

Mit seiner Expertise in den Bereichen Multimedia, IT-Sicherheit und der verteilten und pervasiven Informationssysteme setzt sich IRIXYS als wichtigstes Ziel unter anderem, bahnbrechende technologische Innovationen voran zu treiben.

Lehre

Schwerpunkte in der Lehre liegen im Bereich der Praktischen Informatik und hier vor allem im Bereich Informationssysteme (Kern), Multimedia-Datenbanken, Verteilte Systeme, Data Mining und Data Warehouses sowie in web-basierten Informationssystemen.

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

Multimedia Systems

Intertainment, Digital Video Broadcast, MPEG-21, Content Adaptation, Interactive Video, W3C Media Annotation Group

Multimedia Databases

MPEG Query Format, Multimedia Database Management, Semantic Multimedia, Efficient XML Interchange, XML Stream Processing

Distributed Databases

Cluster Databases, Data Grids, Scientific Databases

SO ERREICHEN SIE UNS

Sekretariat

Telefon: 0851 / 509 - 3061
Telefax: 0851 / 509 - 3062
E-Mail: stefanie.riederer@uni-passau.de

Sprechzeiten

 täglich, außer mittwochs von 09:00 - 12:00 Uhr