Lehrstuhl für Mathematik mit Schwerpunkt Symbolic Computation
Rechnen oder rechnen lassen?

Rechnen oder rechnen lassen?

An der Fakultät für Informatik und Mathematik der Universität Passau fand am Mittwoch den 21. Dezember 2016 eine Lehrerfortbildung zum Thema "Rechnen oder rechnen lassen?" statt. 

Neben den Vorträgen von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bruno Buchberger (Professor für Symbolic Computation, Johannes Kepler Universitaet Linz (RISC)) und Prof. Dr. Martin Kreuzer (Lehrstuhl für Mathematik mit Schwerpunkt Symbolic Computation), Universität Passau) gab es auch dazu passende Übungen am Nachmittag.

Die Veranstaltung wurde durch den Lehrstuhl Symbolic Computation finanziell unterstützt, sodass die Teilnahme an allen Angeboten kostenlos war.

Die Lehrerfortbildung war für Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien und Realschulen in Niederbayern, sowie Gymnasien in der Oberpfalz als regionale Lehrerfortbildung mit Fahrtkostenersatz anerkannt (siehe FIBS (M042-0/16/121) (geschlossen)). Für Lehrerinnen und Lehrer anderer Regierungsbezirke und Schularten wurde die Veranstaltung als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme anerkannt. Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Tagesablauf

ZeitRaum
ab 08:15Foyer IMRegistrierung am Infostand vor HS 13 im Gebäude für Informatik und Mathematik (IM)
09:15IM HS 13Begrüßung
09:30-10:30IM HS 13Prof. Dr. Martin Kreuzer (Universität Passau): "Kopfrechnen geht schneller als Du denkst!"
10:30-11:00Foyer IMKaffeepause
11:00-12:00IM HS 13Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bruno Buchberger (Johannes Kepler Universitaet Linz): "Soll man mathematische Software im Unterricht benutzen?"
12:00-13:15Mensa, Foyer IMMittagspause, anschließend Kaffee im Foyer des Gebäudes IM

13:15-14:00

ITZ/IH 017 Übungen zum Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Buchberger /
alternativ: Führung durch das Mathe-Museum Passau
14:00-14:30IM ErdgeschossBesichtigung des Mathe-Museums Passau (ohne Führung)
14:30-15:15ITZ/IH 017 Übungen zum Vortrag von Prof. Dr. Kreuzer /
alternativ: Führung durch das Mathe-Museum Passau
15:15-15:30ITZ/IHVerabschiedung und Ausgabe der Teilnahmezertifikate

Nach oben