Fakultät für Informatik und Mathematik
Ablauf

Ablauf

FIM-Vorkurs Wintersemester 2018/2019

Einführung in die Benutzung der FIM-Fakultätsrechner und anderer Einrichtungen der Fakultät für Informatik und Mathematik (FIM), Mathe-Brückenkurs zur Auffrischung von Grundkenntnissen, Kennenlernen von Studienumfeld und Kommilitonen, Studientipps, Begleitveranstaltungen. Dieser Vorkurs findet vom 1.Oktober bis zum 12. Oktober statt, d. h. in den beiden Wochen vor dem offiziellen Vorlesungsbeginn.

Das Angebot richtet sich an Studienanfängerinnen und -anfänger in einem Studiengang der Fakultät für Informatik und Mathematik an der Universität Passau:

  • Bachelor Informatik
  • Bachelor Internet Computing
  • Bachelor Mobile Eingebettete Systeme
  • Bachelor Mathematik
  • Master-Studiengänge der FIM
  • Lehramt Informatik bzw. Mathematik an Gymnasien oder Realschulen

Die Vorkursinhalte sind speziell auf diese Studiengänge abgestimmt. Aus diesem Grund und auch wegen beschränkter Kapazitäten im Bereich der Rechnereinführung werden Studierende anderer Studiengänge nicht zu diesem Angebot zugelassen.

Vorkursaufbau und Kurszeiten

  • Block Mathe-Brückenkurs (1.10. bis 5.10.; kein Kursbetrieb am 3.10.)
  • Block Rechnereinführung (8.10. bis 12.10.; verkürzte Version bis 11.10.)

Dazu gibt es Campus- und Bibliotheksführungen, Studientipps sowie Rahmenveranstaltungen (z. B. Lagerfeuer etc.) von der FIM-Studierendenvertretung, d. h. der Fachschaft Informatik sowie der Studentengruppe IEEE.

Da die Programmblöcke Mathe-Brückenkurs und Rechnereinführung nicht aufeinander aufbauen, ist ggfs. auch die Teilnahme an nur einem der beiden Blöcke möglich. Sinnvoll ist allerdings die Teilnahme am gesamten Vorkurs, da begleitende Informationsveranstaltungen nur einmal während des gesamten Vorkurses angeboten werden.

Nach einer Einführungsveranstaltung zum Kursauftakt am Montag, dem 1.10., 8:15 im Hörsaal 9 Gebäude AM (Audimax) folgt für den Rest der Woche der Mathe-Brückenkurs (Dauer jeweils bis ca. 17 Uhr).

Am Montag, dem 8.10., gibt es zunächst für neu hinzukommmende Kursteilnehmer, die nicht am Mathe-Brückenkurs teilgenommen haben, von 8:15 bis 9:00 eine kurze Begrüßungsveranstaltung im Hörsaal 5 (Gebäude WiWi).

Direkt im Anschluss findet dann im selben Hörsaal für alle Teilnehmer des Vorkursteils Rechnereinführung eine Einführungsveranstaltung von 9:00 Uhr bis ca. 9:50 statt. Danach erfolgt dann die Rechnereinführung in kleinen Übungsgruppen mit individuellen Stundenplänen täglich zwischen 8 Uhr und 17 Uhr (siehe Stundenplan weiter unten).

Der Stundenplan wird mit den Veranstaltungen der Orientierungswoche (O-Woche) der Philosophischen Fakultät (Beginn 8.10.) abgestimmt, sodass Studienanfängerinnen bzw. -anfänger mit Lehramtskombinationen sowohl den Vorkurs der FIM als auch die O-Woche der Philosophischen Fakultät besuchen können. Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Lehramtseignungstest PArcours, die am gesamten zweiwöchigen Vorkurs teilnehmen, legen Ihren PArcours-Termin sofern beeinflussbar auf einen Freitag, sodass Ihnen zwar ein Kurstag entgeht, in der jeweiligen Kurswoche aber keine Wissenslücke entsteht.

Rechnereinführung

Kursauftakt für die Rechnereinführungswoche ist Montag, der 8.10 im HS 13 IM. Ab 9 Uhr s. t. beginnt wie oben beschrieben für alle Teilnehmer an der Rechnereinführung ein Theorie-Teil.

Im ersten Praxis-Teil der Rechnereinführungs-Praxis erhalten Sie Ihre FIM-Rechnerkennung, die Sie zusätzlich zu Ihrer allgemeinen Uni-Rechnerkennung benötigen, um an den FIM-Rechnerübungen teilzunehmen. Sie lernen Grundlagen, um mit den FIM-Rechnern unter Windows und LINUX zu arbeiten und Sie erfahren, wie Sie mit eigenen Geräten ans Uninetz kommen.

Der zweite Praxis-Teil der Rechnereinführungswoche richtet sich dann speziell an alle Studienanfängerinnen und -anfänger, deren Studienplan für das erste Fachsemester das Fach Programmierung beinhaltet. Sie erhalten hier dann vertiefte LINUX-Kenntnisse, die Ihnen den Einstieg in den Übungsbetrieb zur Vorlesung Programmierung erleichtern.

Lehramtsstudierende, die Mathematik mit einem anderen Fach als Informatik kombinieren, benötigen je nach individuellem Studienverlauf nicht zwingend eine FIM-Kennung, finden auf den FIM-Rechnern aber spezielle Mathematik-Software sowie die Möglichkeit, neben Windows auch ein anderes Betriebssystem kennenzulernen. Für diese Zielgruppe bieten wir deshalb bei Interesse eine verkürzte Rechnereinführung an, die nur den ersten Teil der Rechnereinführung (bis Tag 3 oder 4) umfasst.

Stundenplan zum Vorkurs

Download des Stundenplans zum FIM-Vorkurs Sommersemester 2018. Den Stundenplan zum WS-Vorkurs finden Sie an dieser Stelle ca. 2 Wochen vor Kursbeginn.

CampusCard vor Kursbeginn beantragen

Viele Dienste an der Universität Passau (z. B. Bezahlen in der Mensa, kostenlose Nutzung der Passauer Stadtbusse) können Sie bequem mit dem elektronischen Studierendenausweis, der CampusCard, nutzen.

Die CampusCard ist keine Teilnahmevoraussetzung für den FIM-Vorkursbetrieb, es erleichtert aber die Abläufe auf dem Universitätscampus sehr, wenn Sie diese bereits erhalten haben. Wir empfehlen Ihnen deshalb, die CampusCard schon vor dem Vorkursbeginn von daheim aus online zu beantragen. Dann können Sie sie schon vor Kursbeginn oder am Tag des Kursbeginns abholen und nutzen.

Ausführliche Informationen zur CampusCard

Lehramtsstudierende mit Kombination Informatik bzw. Mathematik

Bitte beachten Sie: Sie werden im Vorkurs einer Gruppe zugeordnet, deren Stundenplan es ermöglicht, möglichst auch alle für Sie interessanten Veranstaltungen der parallel stattfindenden O-Woche der Philosophischen Fakultät zu besuchen.