Fakultät für Informatik und Mathematik
Smartphones programmieren (Oberstufe)

Smartphones programmieren (Oberstufe)

Wer kann teilnehmen?

Wir laden engagierte und interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 11. Jahrgangsstufe (P/W-Seminar, Wahlpflichtfach Informatik) herzlich zu uns ein.

Für den zweiten Teil der Laborkurses benötigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Vorkenntnisse aus dem Informatikunterricht der 10. Jahrgangsstufe:
Es sollte sowohl mit imperativen als auch mit objektorientierten Konzepten bereits grundlegend gearbeitet worden sein. Begriffe wie Wiederholungen, bedingte Anweisungen, Objekte, Beziehungen, Klassen und Spezialisierung von Klassen sollten bekannt sein, entsprechende erste Umsetzungen in einer Programmiersprache sollten bereits gemacht worden sein. Wir werden im zweiten Teil des Kurses mit der Sprache Java arbeiten.

Worum geht es in dem Kurs?

Du möchtest mal ausprobieren, was man für einfache Apps mit Beschleunigungssensor und Barcodescanner auf einem Android-Handy selbst planen und programmieren kann? Du möchtest kreativ werden und besser verstehen, wie Sensoren, Ereignisse und Bausteinstrukturen zur Steuerung von vielfältigen Abläufen verwendet werden können?

Im ersten Kursteil arbeiten wir mit einer relativ intuitiven Entwicklungsumgebung, die uns hilft, schnell ein paar kleine eigene Ideen auf dem Handy umzusetzen. Einige Handys zum Entwickeln und Testen stellen wir zur Verfügung. Wer mag, kann mit dem Handy auch eine Bluetooth-Verbindung zu einem unserer Roboter aufbauen. Dann lässt sich der Roboter mit einer selbst programmierten Steuerung vom Handy aus lenken.

Der zweite Kursteil gewährt den Teilnehmern Einblicke in die Java/Android-SDK und das Eclipse Plugin ADT. Es wird entweder an einer Applikation gearbeitet, mit der man einen virtuellen Ball durch Kippen des Phones beschleunigen kann oder an einer, mit der man Datenraten eines WLANs sowie GPS-Koordinaten aufzeichnen und darstellen kann.

Wann findet der Kurs statt und wie lange dauert er?

Der Kurs dauert zwei Tage und findet am 4. und 5. Oktober 2011 jeweils von 09:15 - 17:00 Uhr statt.

Wo findet der Kurs statt?

Rechnerraum 028
Fakultät für Informatik und Mathematik
Universität Passau
Innstr. 33
94032 Passau

Kontakt und Anmeldung bis Ende Juli 2011

Kontakt

Ute Heuer
Didaktik der Informatik, Universität Passau

Anmeldung

Anmeldungen unter Angabe von

  • Kontaktlehrer des Schülers (und Lehrer-E-Mail),
  • Name des Schülers (und Schüler-E-Mail),
  • Klasse,
  • Schule,
  • Name und
  • Termin der Veranstaltung

bitte an:

U. Heuer

Mitarbeiter im ILS-Team:
Matthias Allmannsberger, Harald Gumplinger

Die Auswahl geeigneter Schülerinnen und Schüler findet in Zusammenarbeit mit den Fachlehrern der Gymnasien statt.