Fakultät für Informatik und Mathematik
Experimente im Labornetz (März und April 2013)

Experimente im Labornetz (März und April 2013)

An wen richtet sich der Schülerkurs?

Wir laden Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe herzlich zu uns ein. Spezielle Vorkenntnisse benötigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht.

Worum geht es in dem Kurs?

Wir werden an fünf einfachen Szenarien

  1. "Laden von Webseiten"
  2. "Einstellungen an einer Firewall vornehmen und Konsequenzen für Anwendungen beobachten"
  3. "Prozesskommunikation via TCP"
  4. "Automatisch eine Adresse im Labornetz anfordern"
  5. "Aufbau der ARP-Tabelle eines Rechners im Labornetz beobachten" 

einige grundlegende Ideen des Themengebiets Rechnernetze und Prozesskommunikation erforschen.

Wo, wozu und warum gibt es

  • eine Rollenverteilung in Dienstnutzer (Client) und Dienstanbieter (Server)
  • Zwischenspeicher
  • Nebenläufigkeit, Kommunikation und Synchronisation
  • Schichtung von Zuständigkeiten, Adressen
  • Protokolle

Das Besondere an diesem Laborkurs

Ihr arbeitet mit Euren eigenen Laptops. Wir bringen 12 bootfähige USB-Sticks, Kabel, Switches, Router und Aufgaben für alle mit. Zusammen bauen wir aus den Schülerlaptops mit unseren USB-Sticks das Labornetz auf. Dann experimentieren wir in diesem übersichtlichen Labornetz. Eine Verbindung zum großen Internet wird nicht hergestellt. So verhindern wir, dass sensible Daten mitprotokolliert werden. Alle Werkzeuge wie Browser und Webserver, Nachrichtenrekorder (Wireshark), Firewall, Java, einige vordefinierte Klassen (die irrelevante Java-Details kapseln), BlueJ, Scratch, dhcp Client und Server u.s.w., die wir in unseren Experimenten benötigen, werden von den USB-Sticks gestartet.

Hinweis: Bitte, wenn möglich, einen Laptop mitbringen. Wir arbeiten ausschließlich mit und auf unseren USB-Sticks. Ihr benötigt auf Eurem mitgebrachten Laptop also weder eine Kennung, noch ein (spezielles) Betriebssystem.
Ihr benötigt für diesen Laborkurs keine Rechnernetz-Vorkenntnisse.

Ihr habt keinen Laptop, den Ihr zum Schülerkurs mitbringen könnt? Kein Problem, wir können für Euch einen ausleihen. Bitte gebt diesen Ausleihwunsch bei Eurer Anmeldung an.

Wann findet der Kurs statt und wie lange dauert er?

Der Kurs dauert einen Tag. Er wird an zwei Terminen im März und April angeboten:
Kurs A
am 21. März 2013 (09:15 - 16:00 Uhr) und
Kurs B am 17. April 2013 (09:15 - 16:45 Uhr).

Wo findet der Kurs statt?

Seminarraum 028
Fakultät für Informatik und Mathematik
Universität Passau
Innstr. 33
94032 Passau

Kontakt und Anmeldung bis Ende Februar 2013

Kontakt

Ute Heuer
Didaktik der Informatik, Universität Passau

Anmeldung

Anmeldungen unter Angabe von

  • Kontaktlehrer des Schülers (und Lehrer-E-Mail),
  • Name des Schülers (und Schüler-E-Mail),
  • Klasse,
  • Schule,
  • Name und
  • Termin der Veranstaltung

bitte an:

Ute Heuer

Mitarbeiter im ILS-Team:
Peter Erdinger, Florian Wagner, Tristan Wimmer

Die Auswahl geeigneter Schülerinnen und Schüler findet in Zusammenarbeit mit den Fachlehrern der Gymnasien statt.